Beschreibung des Projekts!

ür das Rasenwachstum ist Licht von großer Bedeutung. Im Stadion Dresden wurde deshalb entschieden, den umlaufenden Dachbereich oberhalb der vorderen Sitzreihen mit transparenten Stegplatten zu verglasen. Die Stegplatten sind sehr leicht (etwa 2,80 kg/m²), wirken sehr filigran und haben eine hohe Lastabtragung von mehr als 3,00 kN/m².

Für den Dachinnenring wurden Stegplatten in einer Materialstärke von 16 mm verwendet. Die Einzellänge der Stegplatten ist über 12 Meter. Die Baubreite der Stegplatten beträgt 2,10 Meter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

*

Menü